Posts Tagged ‘privat für den Ruhestand vorzusorgen’

Kapitallebensversicherung oder Risikolebensversicherung

Gerade in der heutigen Zeit ist es unschätzbar wichtig geworden, sich nicht mehr länger alleine auf die staatliche Rentenvorsorge zu verlassen, sondern auch privat für den Ruhestand vorzusorgen.
Der Grund dafür ist einfach: Die staatlichen Rentenkassen sind absolut leer!

Bedingt durch den umlagefinanzierten Charakter des Rentensystems und die demographische Entwicklung in Deutschland, gibt es immer mehr Menschen, die eine Rente erhalten wollen, aber auch immer weniger Einzahler. Dies kann natürlich auf
Dauer nicht klappen und daher wird das allgemeine Rentenniveau immer weiter heruntergefahren.

Eine Lebensversicherung als Altersvorsorge

Zu den beliebtesten Produkten im Bereich der privaten Altersvorsorge gehören nach wie vor die Lebensversicherungen, da diese mit einer sehr langen Laufzeit optimal für die Ruhestandsvorsorge genutzt werden können. Immer wieder erreicht uns in diesem Zusammenhang jedoch die Frage, was denn eigentlich der Unterschied zwischen einer Kapitallebensversicherung und einer Risikolebensversicherung sei. Wir wollen die Gelegenheit nun nutzen, hier einmal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und die Unterschiede einmal genau zu beleuchten.

Unterschiede

Also, grundsätzlich kann man erst einmal sagen, dass eine Kapitallebensversicherung ohne einen Sparanteil eine Risikolebensversicherung ist. Anders ausgedrückt:

Die Risikolebensversicherung sichert lediglich die finanziellen Folgen aus dem Tod der versicherten Person ab, wohingegen die Kapitallebensversicherung zudem noch einen Sparanteil enthält, was am Ende der Laufzeit (ohne dass der
Versicherungsfall, also das Versterben der versicherten Person(en) eingetreten ist) zu einer Schlussauszahlung führt. Spricht man also von Verträgen mit Altersvorsorgecharakter, kann es sich stets nur um Kapitallebensversicherungen handeln, wobei hierzu auch die fondsgebundenen Verträge zu zählen sind.

Überschüsse in einer Kapitallebensversicherung

Experten verstehen unter einer Kapitallebensversicherung hingegen nur diejenigen Verträge, bei denen der Versicherungsnehmer von den Überschüssen der Versicherungsgesellschaft profitiert. Neben dem Sparanteil fließen also auch die Überschüsse in das Vertragsguthaben und helfen, dieses zu erhöhen. Vereinfacht kann man also sagen: Der Versicherungsnehmer gibt sein Geld der Versicherung und diese verwaltet es dann direkt. Von den Gewinnen, die auf diese Weise erwirtschaftet werden, profitiert der Versicherungsnehmer in Form der vertragsbezogenen Überschüsse.

Fondsgebundene Lebensversicherungen

Bei einer fondsgebundenen Versicherung sieht es hingegen etwas anders aus: Hier wird der Sparanteil, der zusammen mit der Risikoprämie (Todesfallabsicherung) die Prämie ausmacht, nicht von der Versicherung selber verwaltet, sondern an eine oder mehrere Fondsgesellschaften abgeführt. Diese investieren das Geld dann in Investmentfonds. Kommt der Vertrag dann zum Ende der Laufzeit, werden die Fondsanteile also entweder an den Versicherungsnehmer überschrieben, oder sie müssen wieder verkauft werden. Der Gegenwert macht dann die Gewinne des Vertrages aus.

Grundlegend stellt sich jedoch noch eine sehr entscheidende Frage: Wo findet man die beste Prämie für den Abschluss einer Kapitallebensversicherung oder einer Risikolebensversicherung?

Nun, zunächst gibt es natürlich die Möglichkeit, mit Versicherungen zu sprechen und sich entsprechende Angebote einzuholen. Das Problem dabei ist nur, dass man von den Gesellschaften natürlich immer nur sehr einseitige Angebote bekommt und keinen wirklichen Vergleich hat.

Wesentlich sinnvoller ist es da, die Informationsvielfalt des Internet zu nutzen und sich auf den großen Versicherungsportalen zu informieren. Sehr oft kann man hier auch einen Versicherungsvergleich nutzen und auf diese Weise herausfinden, bei welchem Anbieter man seinen gewünschten Vertrag für den günstigsten Beitrag erhalten kann. Bei vielen Vergleichen kann man den jeweiligen Versicherungsschutz dann auch direkt, online, abschließen.